Sie sind hier: Aktuelles > Ständchen zum 85. Geburtstag

Ständchen zum 85. Geburtstag

Über den Dächern Nordborchens...

Was ein markantes Datum und was für ein Wetterchen, dachte sich wohl auch das Geburtstagskind an diesem Donnerstag. Der 19.09.2019 war für unseren ehemaligen Flötisten und jetziges Mitglied unserer Alersabteilung ein ganz besonderer Tag - er feierte nämlich seinen 85. Reinhold ist inzwischen 69 Jahre Mitglied des Tambourcorps, das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen! Sein Bruder war aktives Mitglied im Verein, seine Söhne waren, bzw. sind immer noch aktiv und seine Enkel werden es vielleicht mal. Klar, dass wir es uns nicht nehmen ließen ihm musikalisch zu gratulieren. Um 19:00 Uhr traten wir, mit 24 Musikern, am Pommernweg an und marschierten an der neuen Kolpingresidenz auf - eigentlich müsste es "rauf" heißen, denn das neue Domizil des Jubilars liegt über den Dächern das Dorfes, in der Loftwohnung ganz oben - wir switchten spontan von Dreier- auf Einerreihen um und zogen, mit klingendem Spiel durchs Treppenhaus - es schepperte so laut, dass man hinten schon nicht mehr hörte, was vorne gespielt wurde. Oben angekommen empfing uns das Geburtstagskind in der Trommler-Uniform - das nenn ich Vereinsliebe. Hatten wir vor fünf Jahren, zum 80. beim Stück "Happy birthday" noch kläglich versagt [einfache Stücke sind halt meistens nicht so unsers :-)] so klappte es heute in Perfektion - kein Wunder, denn seit dem damaligen Fauxpas spielen wir das Ding jeden Mittwoch bei der Probe. Reinhold erhielt anschließend sein persönliches Geschenk, überreicht durch unseren Vorsitzenden. Dieser betonte in seiner Ansprache, dass er sehr stolz ist das auch unsere Ehemaligen immer noch zu den Vereinsveranstaltungen erscheinen und auch durchs Tragen der Uniform ihre Verbundenheit zeigen. Es sei wichtig, dass die Jüngeren sehen, wer den Verein weit vor ihnen geprägt und die Vereinshistorie beeinflusst hat. Und diese Vereinsgeschichte stellt sich nun im Present dar: Vor fünf Jahren, als wir Reinhold den Paderborn-Gutschein überreichten und der Spruch viel "Schon wieder was für die Ablage" wurde eine neue Idee geboren: Seit diesem Abend bekamen alle Mitglieder unserer Altersabteilung zu Ihren runden Geburtstagen einen persönlichen Bildband mit ihrem Werdegang im TCNB und heute wurde das letzte Album übergeben - das erste Bild aus dem Jahr 1950 und das letzte vom Kommersabend 2019; dazwischen rund 50 Fotos, die so manche Erinnerung ins Gedächtnis rufen werden. Reinhold bedankte sich und lud uns anschließend zu einer deftigen Gulaschsuppe und ein paar Kaltgetränken ein. Bei launigen Gesprächen genossen wir die Zeit und sahen einen atemberaubenden Sonnenuntergang über den Dächern Nordborchens. Manchmal sind es einfach die kleinen Dinge, die einem das Herz aufgehen lassen.