Sie sind hier: Aktuelles > Generalversammlung Schützenverein 2020

Generalversammlung Schützenverein 2020

Oldies, but Goldies...

Es ist der dritte Samstag im Januar und das bedeutet Versammlung der St. Sebastian Schützen- bruderschaft Nordborchen. Da die Spatzen es schon länger von den Dächern pfiffen, dass unser amtierende Oberst, Achim Fahney, nach zwölf Jahren im Amt, nicht noch einmal zur Wahl antritt und zudem weitere Personen aus dem Vorstand ausscheiden war die Spannung, im Vorfeld, groß. Der erste Schnee des Jahres begleitete uns auf dem Weg zum Hotel Pfeffermühle, wo um 20:00 Uhr die Versammlung eröffnet wurde. 150 Teilnehmer füllten die Räumlichkeiten und auch das TCNB war mit 14 Personen sehr gut vertreten. Es sollte ein ziemlich harmonischer Abend werden, denn die Jahre der wilden Kampfabstimmungen sind längst vorbei. Natürlich bereitet man sich im Vorfeld akribisch vor und spricht bereits mit Nachfolgekandidaten; die Geschäfte sollen ja schließlich anständig weiterlaufen. So war das Wahlprozedere ziemlich schnell durch und mit dem bis dato noch frischen Oberstleutnant Johannes-Dieter Huneke können wir in Nordborchen nun den 16. Oberst der Vereinsgeschichte begrüßen - Herzlichen Glückwunsch dazu und auf weiterhin gute Zusammenarbeit! Fahney wurde im Anschluss, für seine langjährige Vorstandstätigkeit zum Ehrenmitglied der Bruderschaft ernannt.                                       Für uns Blauröcke waren die anstehenden Ehrungen noch ein kleines Highlight, denn gleich vier Mannen bekamen den Orden für 40-jährige Treue zum Schützenverein - hieran merkt man eindeutig, dass man älter wird :-) Um 23:00 Uhr konnte die Versammlung geschlossen werden und der gesellige Teil schloss sich an. So eine Versammlung hat, trotz des bürokratischen Parts, schon ein bisschen Schützenfest- charakter, denn hier triffst Du auch mal Menschen, die Du das ganze Jahr nicht siehst und kannst Dich mal wieder austauschen; #Heimatgefühl - In diesem Sinne, Euer TCNB.