Sie sind hier: Aktuelles > Die närrische Zeit

Die närrische Zeit

Dorfkinder und stolz drauf...

"Ich bin a Dorfkind und darauf bin I stolz, denn wir Dorfkinder sind aus gutem Holz!" lauten die ersten Zeilen des Refrains der Band Dorfrocker. Wahre Worte, die da besungen werden und inzwischen von keinem heimischen Fest mehr wegzudenken sind. Wir Dorfkinder, zumindest die meisten, haben unseren ganz eigenen Lebensrhythmus: Wacht heutzutage das Durchschnittskind auf, geht es zur Schule, isst zu Hause, zockt am PC und geht schlafen, so ist das bei uns Dorfkindern schon immer anders gewesen. Wir leben nicht von Tag zu Tag, sondern vielmehr von Veranstaltung zu Feier. Unser Jahr besteht nicht aus Monaten, sondern aus Highlights! 1) Jahreshauptversammlungen: Das Dorfkind ist natürlich in mehreren Vereinen und wickelt in den ersten beiden Monaten die offiziellen Tagungen ab #Jahresbeitrag rausholen! 2) Karneval: Als Dorfkind liebst Du in der Regel Karneval und bist deshalb im Februar/März im Kostümwahn und in Feierlaune! Der Rest des Jahres gliedert sich in Osterfeuer, drei Monate Schützenfestbesuche, Stadtbesuche zu Libori und dann geht es ja fast schon mit den Weihnachtsmärkten wieder los - dazwischen zahlreiche Grillabende etc, denn es gibt immer irgendeinen Grund sich zu treffen. Wir befinden uns nun in einer der buntesten Wochen des Jahres, wo alles losgelöst ist und es mal nicht darauf ankommt welche Stellung jemand in der Gesellschaft hat. Bei den vielen Jeckenabenden in unserer Region zählt in diesen Tagen einfach nur der Frohsinn. Auch bei uns in Nordborchen heißt es am nächsten Samstag, 22. Februar, wieder "Helau!" Der KVN feiert in diesem Jahr seinen 65. Geburtstag, wozu wir herzlichst gratulieren, und lädt zur großen Sause in die Gemeindehalle in Nordborchen ein. Wie für Dorfkinder üblich sind auch aus den Reihen des TCNB ein paar Leutchen auf der Bühne aktiv und freuen sich auf die Unterstützung des Publikums - wer also mit seiner Abendplanung noch nicht angefangen hat sollte sich das Spektakel nicht entgehen lassen, denn seit einem halben Jahr laufen die Vorbereitungen - ob Jung oder Alt, jeder kommt auf seine Kosten. Wir wünschen allen Narren & Närrinnen eine schöne Zeit und verbleiben mit Alaaf, Helau & ein kleines bisschen Knolli, Knolli Schabau! Euere Pappnasen vom TCNB.