Sie sind hier: Aktuelles > Ausblick aufs Jubelschützenfest in Alfen

Ausblick aufs Jubelschützenfest in Alfen

Wir feiern mit Freunden...

Ausblick aufs Jubelschützenfest in Alfen:

Am kommenden Wochenende (05.-08. Juli) feiern unsere Nachbarn das 150-jährige Bestehen des Schützenvereins, mit einem wahren Party-Marathon für Jung und Alt. Ein großer Höhepunkt wird dabei wohl der Festumzug am Sonntag sein, den auch wir begleiten - schon jetzt ist in Alfen alles geschmückt und einladend dekoriert, ganz nach dem Fest-Motto: " Wir feiern mit Freunden!" Freundschaften haben sich auch zwischen unserem Tambourcorps und so manchem Alfener im Laufe der Jahre entwickelt und so hat sich auch schon der ein oder andere Trommler mal montags beim Wecken wieder gefunden - einfach am Sonntag kein Ende bekommen. In den Anfangsjahren unseres Vereins spielte das TCNB mal ab und an in Alfen, ist seit diesem Jahr aber konstante 20 Jahre am Start und das will schon was heißen, bei einem Schützenfest mit den wohl extremsten Wetterlagen. Gerne sind es über dreißig Grad, oder Wolkenbrüche lassen Dir die Schuhe voll laufen - Kilometerfressen bis der Schrittzähler platzt ist nichts Ungewöhnliches im Almedorf. Man muss sich das kühle Nass danach ja auch irgendwie verdienen! Und nun musizieren wir dort zum 21. Mal in Folge; der Auszug aus unserer Chronik belegt es:


04.07.1999

Schützenfestsonntag in Alfen

Bei tropischen Temperaturen spielten wir am Schützenfestsonntag in Alfen. Wir feierten an diesem Tag eine Premiere. Beim Weg zum Alfener Schützenkönig wurde der „Heidelberger-Marsch“ sage und schreibe viermal wiederholt.


Wer uns am Sonntag vom Straßenrand aus wieder unterstützen möchte kann dies gleich zwei Mal tun. Wir werden schon um 12:00 Uhr im ersten Zug dabei sein, wenn der Jubelkönig Gerasch aus dem Rotdornweg abgeholt wird. Wer erst noch in Ruhe Mittag essen möchte sucht sich ab halb zwei einen geeigneten Platz im Dorf um den großen Festumzug vom Sportplatz aus, mit zahlreichen Gastvereinen, zu begutachten. Anschließend geht's um 17:00 Uhr richtig rund auf dem Festgelände an der Schützenhalle - also Langeweile wird nicht aufkommen, denn wo mit Freunden gefeiert wird ist es doch stets am Schönsten!!! Also bis zum Wochenende, Euer TCNB.